Kanuslalom

Kanuslalom ist ein Wettkampfsport bei dem man mit einem Kajak oder Canadier einen abgesteckten Parcours im Wildwasser gegen die Uhr befährt. Zwei Kriterien werden dabei ausgewertet, die Fahrzeit und Fehlerpunkte. Im Gegensatz zum Skifahren werden im Kanuslalom Berührungen von Toren mit der Addition von Strafsekunden auf die Fahrzeit geahndet. Gewertet wird der bessere der zwei Läufe.

Eins unserer prominentesten Mitglieder ist der Olympiasieger Thomas Schmitt, der 2000 in Sydney die Goldmedaille im einer Kajak gewann.

Zurzeit betreiben wir den Kanuslalom mit ca. 30 aktiven Sportlern vom Schüler bis in den Seniorenbereich. Kanuslalomveranstaltungen besuchen wir bundesweit wobei die Veranstaltungen im Markkleeberg und in Lofer (Österreich) sicherlich die Strecken mit der weitesten Anfahrt und den höchsten Schwierigkeitsgraden sind.

Trainiert wird auf den zwei vereinseigenen Strecken in Niederhausen. Zusätzlich konnte mit Unterstützung der Stadt Bad Kreuznach, besonders der damaligen Bürgermeisterin und Sportdezernentin Frau Martina Hassel, im Jahre 2001 an idealer Stelle im Salinental eine ganzjährige Slalomstrecke errichtet werden die ebenfalls regelmäßig zum Training genutzt wird. Das Wassertraining ergänzt ein eigener Kraftraum in Niederhausen und eine Sauna im Ruderbootshaus. Um auch Anfängern vernünftiges Material bieten zu können verfügen wir über einen Bootspark von ca. 34 vereinseigenen Booten selbst verständlich auch mit der notwendigen Ausrüstung wie Paddel, Helme und Schwimmwesten.

Bei Interesse wendet euch an unseren Sportwart Leistungssport Jürgen Huth Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wildwasser- und Wandersport

Eine interessante Facette des Kanusportes ist sicherlich der Freizeitsport. Auf unserem Terminplan stehen diverse Wander- und Wildwasserfahrten die eigentlich allen Belangen des Freizeitsportes gerecht werden. Ob es die jährliche Rheinwanderfahrt von Bingen bis St. Goar im Weltkulturerbe Mittelrheintal oder die Wildwasserfahrt nach Mittenwald mit der Befahrung der Loisach, der Ammer, der oberen Isar und des Rissbaches ist.

In unserem Terminplan findet sich für jeden was. Aber auch für nicht Paddler wird etwas geboten, z.B. die Skifreizeit in Schnepfenried oder diverse Wanderungen mit unterschiedlichen Anforderungen. Sollte es in unsere Gegend einmal Bindfäden regnen bleibt keiner daheim, dann geht es auf den Kellenbach, der am Lützelsoon-Durchbruch bei guten Wasserstand durchaus Wildwasser drei bis vier bieten kann. Aber auch im Winter wird nicht gekniffen. Als weihnachtliches Vor-Event fahren wir am 24.12. immer die obere Nahe; das Wetter ist hier nebensächlich.

So nun genug der Aufzählungen kommt einfach mal in Niederhausen vorbei und setzt euch Mittwochs zu uns ans Lagerfeuer da kann man hervorragend Geschichten lauschen und uns kennenlernen. Übrigens, für kurzfristige Events haben wir die auf der Homepage die Rubrik "Aktuelles", für längerfristig geplante Events schaut in unserem Terminkalenderlink blue icon nach.
Wer einmal das Paddeln ausprobieren möchte, für den bieten wir das Schnupperpaddeln an (Details findet ihr hierlink blue icon)

Steffen Witt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, unser Sportwart Breitensport, steht euch bei Fragen gerne zur Seite.

Herbstregatta

Im Herbst bildet das Salinental einen wundervollen Rahmen für eine der größten Kanuslalomveranstaltungen im Bundesgebiet. Mit ca. 1000 Startern wickelt der RKV Bad Kreuznach bei dieser Veranstaltung ein Mammutprogramm seit Jahren souverän ab. Nicht zuletzt ein verdienst unser Mitglieder die hier stark gefordert werden und sich trotzdem Jahr für Jahr freiwillig engagieren. Daher an dieser Stelle mal ein dickes Dankeschön vom Vorstand!

Weitere Details findet ihr hierlink blue icon.